38. KW: Impressionen einer Woche


Montag:
Feierliche Eröffnung von Stuttgart liest ein Buch im Hospitalhof. Der Saal ist gefüllt, die Stühle reichen nicht aus. Arno Geiger erzählt, eine Puppenspielerin verzaubert, das stadtweite Lesefest beginnt.
Mittwoch: 4. Schulbibliothekstag Rheinland-Pfalz mit etwa 250 Teilnehmer*innen. Mehr als vierzig interessieren sich für Die Welt von morgen, nachmittags nehmen 17 Teilnehmerinnen Bücher zum Thema Natur & Umwelt unter die Lupe.
Freitag I: Das Klima und wir. Nicht nur Bücher über den Klimawandel lesen und empfehlen, sondern handeln. Worten Taten folgen lassen. Gemeinsam mit anderen für eine verantwortungsvolle Klimapolitik eintreten. Und hoffen, dass das Umdenken nicht zu spät kommt.
„Es gibt so vieles, was ich über die Zukunft nicht weiß. Ich weiß nur, dass ich dazu beitragen will, sie zu gestalten. Und vielleicht habe ich gerade eben den ersten Schritt dazu getan.“
(Aus: Jostein Gaarder, 2084 – Noras Welt, Hanser 2013, S. 168
Freitag II: Viva Brasil im Dorotheenquartier. Die Gruppe Ipanema Beach Hotel sorgt für den Rhytmus, Wolfgang Tischer und Lilian Wilfart geben dem Brasilianer, Veit und Margot aus Unter der Drachenwand eine Stimme. Der Abend für Lesekreise fällt leider aus.