Petition: Jedes Kind muss Lesen lernen

Gestärtkt durch die Unterstützung von rund 110.000 Unterzeichner*innen überreichte Kirsten Boie am 6.12.2018 persönlich die Hamburger Erklärung für mehr und bessere Leseförderung Jedes Kind muss Lesen lernen an Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Bei der Übergabe sagte Kirsten Boie: “Es wird sehr viel günstiger, jetzt in die Bildung zu investieren, als später die Folgekosten des Versäumten zu tragen. Das Thema Lesen erscheint im Vergleich zur Digitalisierung altmodisch – dabei ist es viel fundamentaler. Davon, ob die Menschen lesen können, hängt für uns alle sehr viel mehr ab.”  Die Kultusministerkonferenz greift das Thema bei ihrer nächsten Sitzung auf.

Mich beschäftigte das Thema in den letzten Wochen bei der Vorbereitung, Durchführung und den Gesprächen mit den Teilnehmer* innen meiner Kurse und Seminare, denen die Zukunft der Kinder nicht egal ist, ebenfalls sehr.

Kommentare sind geschlossen.