Lieblingsbuch-Laden: Eröffnung am 15. Mai

[26.04.2021 “Demnächst” konkretisiert sich:
Am 15. Mai eröffnet Lieblingsbuch – Barbaras Literaturladen zum Lesen, Schreiben und Verstehen in der Pfarrstraße 8 in Bietigheim. Bis dahin füllen sich die Regale mit Kinderbüchern, Romanen und Lyrik; jedes andere Buch kann bestellt werden.

Öffnungszeiten:
samstags: 9 – 14 Uhr
mittwochs – freitags: 10 – 18 Uhr
montags und dienstags nach Vereinbarung

Ich freue mich – auf die Bücher und Sie!

Poesie: Im Fokus des Lebens

[30.08.2020] Spätsommer in Bietigheim. Am Rande der Altstadt treffe ich mich mit der 17-jährigen Schülerin Laura Meroth. Nächstes Jahr schreibt sie ihr Abitur, ihr Lieblingsfach ist, das hatte ich nicht anders erwartet, Deutsch. Weil sie im Sommer am liebsten draußen ist, treffen wir uns auf einer Bank in der Nähe des Japangartens. Auf dem Weg zur Bücherei oder dem Geigenunterricht kommt sie daran vorbei. Wenn sie sich für eine der beiden Passionen entscheiden müsste, würde sie das Lesen wählen. Ein Leben ohne Lesen kann sie sich nicht vorstellen. Und, seit einigen Jahren, ohne das Schreiben auch nicht mehr. Laura Meroth schreibt Lyrik, Kurzgeschichten und Parodien und – wer weiß? – eines Tages einen Roman.

Im Januar 2019 erhielt sie, gemeinsam mit fünf weiteren Dichter*innen, den Monatspreis für junge Lyrik – lyrix. Der Bundeswettbewerb zur Förderung junger Lyrik zeichnet in Kooperation mit dem Deutschlandfunk seit 2008 jeden Monat junge Dichter*innen aus.

Im Wettbewerb mit den anderen Monatsieger*innen glänzte ihr Gedicht Valentinstag 2056 und wurde von der Jury in die Liste der zwölf besten Gedichte des Jahres 2019 gewählt. Grund genug, mich mit Laura Meroth zu treffen, um mit ihr über das Gedicht, das Schreiben und das Leben an sich zu sprechen.

Zum Gespräch